Sie sind hier: Startseite » STECKLINGE » Haftung

HANFPFLANZEN @ NATURHANFLADEN

VERZICHTSERKLÄRUNG

Wir vertreiben unsere Pflanzen mit dem Vorbehalt, dass sie nicht in Konflikt mit den nationalen Gesetzen eingesetzt werden. Kunden müssen sich bewusst sein, dass Hanfpflanzen in einigen Ländern illegal sind.

Der NATURHANFLADEN vertreibt diese Pflanzen unter der Bedinung, dass sie nicht in die Länder gebracht werden, in denen sie illegal sind. Die Kunden, die dies nicht berücksichtigen, sind verantwortlich für ihre eigenen Handlungen und der NATURHANFLADEN übernimmt in dieser Hinsicht keine Verantwortung.

AGB 3. ANGEBOT UND VERTRAGSSCHLUSS

Mit meiner Bestellung akzeptiere ich die AGB vom NATURHANFLADEN und bestätige, dass ich 18 Jahre oder älter bin, die Hanfpflanzen ausschließlich zu legalen Zwecken verwende und unter 18-stündiger Beleuchtung halte.

Bestellungen ab 10 Pflanzen können wir nur annehmen, wenn es sich um eine Sammelbestellung oder einen Händler handelt. Sollte ein Kunde beabsichtigen, Suchtmittel aus einer von unserem Geschäft angebotenen Pflanze zu gewinnen, wird eine Strafbarkeit nach dem Suchtmittelgesetz begründet. Ist ein solches Verhalten für uns erkennbar, wird aus rechtlichen Gründen, der Abschluss eines Kaufvertrages verneint bzw. ein bereits geschlossener Kaufvertrag wieder aufgelöst.